Für unsere Multicopterflüge besitzen wir eine

Erlaubnis zum Betrieb von unbemannten Fluggeräten und Zulassung einer Ausnahme von Betriebsverboten gemäß § 21 b Absatz 1 Nr. 2, 5 und 7 LuftVO für gewerbliche Flüge in Niedersachsen. (Kann bei Bedarf auf andere Bundesländer erweitert werden.)

Diese Erlaubnis umfasst den Betrieb eines unbemannten Fluggeräts mit einer Startmasse von maximal 25 Kilogramm außerhalb und auf Flugplätzen oder in einer Entfernung von weniger als 1,5 Kilometern von der Begrenzung von Flugplätzen, soweit er

  • ohne Verbrennungsmotor oder Raketenantrieb,
  • innerhalb der Sichtweite erfolgt,
  • nicht nach § 21 b Absatz 1 und 2 LuftVO verboten ist (Ausnahme von § 21 b Abs. 1 Nr. 2, 5 und 7 LuftVO) und
  • nicht auf Geländen stattfindet, die fortgesetzt für die Ausübung des Modellflugsports genutzt werden.


Unter Beachtung der Auflagen in den Nebenbestimmungen bei zugelassenen Ausnahmen von den Betriebsverboten des § 21 b Absatz 1 Nummer 2 1. Alternative, Nummer 5 und 7 LuftVO ist für uns erlaubt:

  • Der Betrieb in weniger als 100 Metern seitlichem Abstand von Menschenansammlungen.
  • Der Betrieb über und in weniger als 100 Metern im seitlichen Abstand von Bundesfernstraßen, Bundeswasserstraßen und Bahnanlagen.

Der Betrieb des unbemannten Luftfahrtsystems über Menschen und Menschenansammlungen, Unglücksorten, Katastrophengebieten und anderen Einsatzorten von Polizei oder anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (SOS) sowie in Luftsperrgebieten und Gebieten mit Flugbeschränkungen (§ 17 LuftVO) ist nicht gestattet. Dies gilt auch für den Betrieb über Justizvollzugsanstalten, Industrieanlagen, Anlagen der Energieerzeugung und -verteilung und militärischen Anlagen, soweit diese Stellen den Betrieb nicht ausdrücklich gestattet haben.

Es besteht eine Haftpflichtversicherung nach den Vorschriften §§ 37 Absatz 1 a ), 43 LuftVG i. V. m. § 101 ff Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO) für gewerbliche Flüge (Deckungssumme: 3.000.000 €).

Der Kenntnisnachweis gemäß §21d LuftVO ist vorhanden.

 

© Wolfgang Lüdtke